Frogfishes on www.frogfish.ch - Anglerfische auf www.frogfish.ch Frogfishes on www.frogfish.ch - Anglerfische auf www.frogfish.ch         www.frogfish.ch

 

Identifikation von Anglerfischen

Tropischer Indopazifik - Anglerfische mit kurzen Angeln

Hier sind alle Anglerfische aufgelistet, die im Indopazifik*leben und nicht stark gestreift sind.
Hier klicken für gestreifte Anglerfische, die im Indopazifik* leben.
Hier klicken für eine Übersicht zu allen Anglerfischen aus diesem Gebiet.

Nach Grösse und Häufigkeit

Diese Anglerfisch-Arten kommen im Indopazifik* häufig vor und haben eine kurze Angel:

Antennatus dorehensis, Antennatus coccineus und Antennatus nummifer gehören alle zur Gattung Antennatus und sind sehr schwierig voneinander zu unterscheiden. Hier einige Ansätze:

Antennatus dorehensis - hat einen Köder, der Richtung Bauch zeigt und ist sehr klein.
Antennatus coccineus - hat ein kurzer Schwanzstiel (d.h. die Rücken- und Analflossen enden an der Basis der Schwanzflosse)
Antennatus nummifer - hat einen grossen runden Rückenfleck, der Köder kann sehr verschiedenen aussehen, ist aber klein und meist rund, manchmal auch mit Filamenten und traubenförmigen Schwellungen.

Antennatus coccineus (Sommersprossen Anglerfisch)

Information

9-13cm

Antennatus coccineus - Antennarius coccineus - Freckled frogfish (Scarlet frogfish) - Sommersprossen Anglerfisch


Antennatus dorehensis (Zwerg Anglerfisch) - Antennarius dorehensis

Antennarius 
          dorehensis - New Guinea frogfish - Zwerg Anglerfisch (Neu Guinea Anglerfisch)

Information

2.5-5cm

Antennarius 
          dorehensis - New Guinea frogfish - Zwerg Anglerfisch (Neu Guinea Anglerfisch)


Antennatus nummifer (Rückenfleck Anglerfisch) - Antennarius nummifer

Antennarius 
        nummifer - Spotfin frogfish (coinbearing frogfish, whitefingered frogfish) - Rückenfleck Anglerfisch

Information

10cm

Antennarius 
        nummifer - Spotfin frogfish (coinbearing frogfish, whitefingered frogfish) - Rückenfleck Anglerfisch

Diese Anglerfisch-Arten kommen im Indopazifik* selten bis sehr selten vor:

Antennarius biocellatus ist durch den typischen grossen seitlichen Fleck zu identifizieren. Lebt im Brackwasser, manchmal sogar im Süsswasser.

Antennarius biocellatus (Biocellatus Anglerfisch)

Information

12-14cm


Antennarius randalli ist ein winziger Anglerfisch und ist an den weissen runden Flecken zu erkennen, die auf seinem Körper und am Schwanz angeordnet sind.

Antennarius randalli (Randalls Anglerfisch)

Antennarius randalli - Randall's frogfish - Randall's Anglerfisch

Information

1.5-2cm

Antennarius randalli - Randall's frogfish - Randall's Anglerfisch


Histiophryne cryptacanthus ist an den weissen Flecken zu erkennen. Einige Exemplare haben kleine Ocelli, die weiss umrandet sind auf dem ganzen Körper verteilt. Manchmal grüne Flecken.

Histiophryne cryptacanthus (Verborgener Anglerfisch)

Histiophryne cryptacanthus (Cryptic Frogfish / Rodless frogfish - "Verborgener" Anglerfisch)

Information

9cm

Histiophryne cryptacanthus - Cryptic Frogfish -


Histiophryne pogonius - Bearded Frogfish - Bärtiger Anglerfisch

Histiophryne pogonius - Bearded Frogfish - Bärtiger Anglerfisch

Information

5-6cm

Histiophryne pogonius - Bearded Frogfish - Bärtiger Anglerfisch



Nudiantennarius subteres hat einen oder mehrere Augenflecken (Ocelli), einen langen dünnen zweiten Flossenstrahl. Die Haus ist nackt (keine Haus Spinulae). Diese Art wurde lange als mögliche unbeschriebene Art (Anntenatus sp.) auf dieser Webseite aufgeführt.

Nudiantennarius subteres (Lembeh Frogfish - Lembeh Anglerfisch)

Nudiantennarius subteres (Lembeh Frogfish - Lembeh Anglerfisch)

Information

5-6cm

Nudiantennarius subteres (Lembeh Frogfish - Lembeh Anglerfisch)


Nur Wissenschaftlern bekannt

Histiophryne maggiewalker (Maggiewalker Frogfish)

Histiophryne maggiewalker (Maggiewalker frogfish - Maggiewalker Anglerfisch)

Information

5-6cm

Histiophryne maggiewalker (Maggiewalker Frogfish - MaggiewalkerAnglerfisch)
Coloration only known from preserved specimens (creamy, black)

Die folgenden 2 Arten aus der Gattung Histiophryne sind noch nicht wissenschaftlich beschrieben

Histiophryne sp.1 (Honeycomb Frogfish - Wabenmuster Anglerfisch)

Information

4-6cm?

Histiophryne sp.1 (Honeycomb Frogfish - Wabenmuster Anglerfisch)



Histiophryne sp.2 (Bearded Taiwan Frogfish - Bärtiger Taiwan Anglerfisch)

Information

4-6cm?

Histiophryne sp.2 (Bearded Taiwan Frogfish - Bärtiger Taiwan Anglerfisch)


Lophiocharon hutchinsi (Hutchins Anglerfisch)

Lophiocharon hutchinsi

Information

5cm


* Indopazifik ist hier ohne Anglerfische aus den folgenden Gebieten: Indischer Ozean / subtropisches Australien / Hawaii / Japan und Taiwan / Ostpazifik

Dieser Bestimmungsschlüssel gilt nur für Arten aus der Unterfamilie Antennariinae (Anglerfische, Familie Antennariidae, Unterordnung Antennarioidei), also den Anglerfischen, die in den tropischen und subtropischen Meeresregionen leben.
Bitte beachte, dass dieser Bestimmungsschlüssel vereinfacht ist. Fischkundler verwenden Tabellen mit der Länge des Illiciums und der Anzahl der Rücken-, Anal- und Bustflossen-Stachelstrahlen um die Anglerfischart exakt zu bestimmen.

 

Ich habe alle Anglerfische nach meinen besten Kenntnissen identifiziert. Anglerfische sind jedoch speziell schwierig zu identifizieren (siehe Tipps zur Identifikation), Fehler sind deshalb natürlich möglich! Bitte schreibe mir, falls Du Fragen hast. Lateinische Bezeichnungen nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, ITIS Standard Report und Fishbase.


. Copyright Teresa Zubi