Frogfishes on www.frogfish.ch - Anglerfische auf www.frogfish.ch Frogfishes on www.frogfish.ch - Anglerfische auf www.frogfish.ch         www.frogfish.ch

Verhalten

Aussehen und Tarnung
Fortpflanzung
Fortbewegung

Tipps zur Identifikation von Anglerfischen

This page in English

Die Anglerfischarten bestimmt man unter anderem durch die Länge der Angel (Rute) und das Aussehen des Köders sowie die Form und Grösse des zweiten Flossenstrahls. Wichtig ist ausserdem das Vorhandensein oder Fehlen von Augenflecken (Ocelli) und Streifen. Die Farben sind leider so variabel, dass man sie nur als zusätzliche Hilfe, jedoch nicht als Haupt-Identifikationsmerkmal verwenden kann. Wissenschaftler zählen ausserdem Rückenflossenstrahlen, schauen sich die Form und Grösse von Hautdornen (Englisch: dermal spinules) und die Position der Kiemenöffnung an.

Um einen Anglerfisch einer bestimmten Art zuzuordnen ist es deshalb wichtig sich Folgendes zu merken oder zu fotografieren:


1. Angel länger / gleich lang / kürzer als der zweite Flossenstrahl?
2. Wie sieht die Angel und der Köder aus?
3. Hat der Anglerfisch Augenflecken oder andere Merkmale wie Warzen, Streifen und welche Farbe ist er?
4. Wo wurde der Anglerfisch gefunden? Welcher Lebensraum (Sand, Riff, Seegras etc.) und in welchem geografischen Gebiet?

Anglerfisch-Bestimmungsschlüssel

Du hast einen bestimmten Anglerfisch gesehen oder fotografiert und möchtest gerne wissen, welche Anglerfischart es ist. Dieser Guide führt Dich Schritt um Schritt an eine Identifikation heran.

Dieser Bestimmungsschlüssel gilt nur für Arten aus der Unterfamilie Antennariinae (Anglerfische, Familie Antennariidae, Unterordnung Antennarioidei), also den Anglerfischen, die in den tropischen und subtropischen Meeresregionen leben.


Frage 1: Ist es ein Anglerfisch?

Wenn ja hier klicken (Schritt für Schritt zur Identifikation)

Es gibt andere Fische, die ähnlich wie Anglerfische aussehen, hier einige Beispiele.

Giant frogfish - <em>Antennarius commerson</em> (commersonii) - Riesen Anglerfisch
Weisser Riesen Anglerfisch (Antennarius commerson)
Himmelsgucker (Uranoscopus sulphureus)
Steinfisch (Synanceia verrucosa)
Steinfisch (Synanceia verrucosa)
Gelber Warzen Anglerfisch (<em>Antennarius maculatus</em>)
Gelber Warzen Anglerfisch (Antennarius maculatus)
Skorpionfisch (Rhinopias frondosa)
Skorpionfisch (Rhinopias frondosa)
Schaukelfisch (Taenianotus triacanthus)
Schwarzer Warzen Anglerfisch (<em>Antennarius maculatus</em>)
Schwarzer Warzen Anglerfisch (Antennarius maculatus)
Samtfisch (Paraploactis sp)
Samtfisch (Paraploactis sp)
Stirnflosser (Ablabys taenianotus)
Stirnflosser (Ablabys taenianotus)
Rosa Rundflecken Anglerfisch (<em>Antennarius pictus</em>)
Rosa Rundflecken Anglerfisch (Antennarius pictus)
Skorpionfisch (Rhinopias eschmeyeri)
Skorpionfisch (Rhinopias eschmeyeri)
 
Steinfisch (Synanceia verrucosa)
Steinfisch (Synanceia verrucosa)


Identifikation nach Länge der Angel und Farben
Hier starten


Identifikation nach geografischem Gebiet

Übersicht - Indischer Ozean - Rotes Meer - Südostasien inkl. Japan und Nord-Australien - Japan und Taiwan - Pazifik (Ohne Ostpazifik, Hawaii und subtropisches Australien) - Subtropisches Australien - Hawaii - Ostpazifik - Westatlantik - Ostatlantik


Liste der 48 (53?) Anglerfisch-Arten
Hier starten


Die 10 bekanntesten Anglerfisch-Arten
Hier starten


Fotos zu verschiedenen Anglerfisch-Arten
Hier starten


Die Antennarius pictus Gruppe
(Riesen-, Rundflecken-, Warzen-, Augenfleck-, Leoparden-Anglerfisch)
Hier starten

Ich habe alle Anglerfische nach meinen besten Kenntnissen identifiziert. Anglerfische sind jedoch speziell schwierig zu identifizieren (siehe Tipps zur Identifikation), Fehler sind deshalb natürlich möglich! Bitte schreibe mir, falls Du Fragen hast. Lateinische Bezeichnungen nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, ITIS Standard Report und Fishbase.


. Copyright Teresa Zubi